Twitter: Bald mit doppelt so viel Zeichen?

HaykelTech - 28. September 2017 - 12:31

Twitter: Bald mit doppelt so viel Zeichen?

Twitter will künftig die Höchstgrenze von 140 Zeichen auf 280 verdoppeln. Erste Tests laufen bereits.

(CCM) — Twitter könnte bald seine 140-Zeichen-Grenze aufheben und Tweets mit maximal 280 Zeichen erlauben. Der Mikroblogging-Dienst hat bereits eine erste Testphase gestartet.



Tweets in der neuen Zeichengrenze sollen in allen Sprachen außer Japanisch, Chinesisch, und Koreanisch möglich sein. In den ausgeschlossenen Sprachen sei es ohnehin möglich, Inhalt auch mit wenigen Zeichen verständlich zu vermitteln, wie Twitter in einem Blogeintrag erklärte.

In einer Umfrage des Marketingexperten Klaus Eck begrüßten 30 Prozent der Twitter-User die neue Zeichengrenze, 57 Prozent wollen, dass alles beim Alten bleibt. Nur 13 Prozent würden dem Mikroblogging-Dienst den Rücken kehren. Wie viele User an der Testphase teilnehmen und wie sie ausgewählt wurden, ist unklar.

Twitter wurde auf Basis von SMS-Nachrichten entwickelt. Aus technischen Gründen durften die Tweets damals nicht länger als 140 Zeichen sein. Die Zeichengrenze wurde seitdem zum Markenzeichen des Mikroblogging-Dienstes.

Im zweiten Quartal 2017 verzeichnete Twitter 328 Millionen monatlich aktive Nutzer. Der Dienst dient vielen Prominenten als Kommunikationsplattform. Zu den berühmten Twitter-Nutzern gehört der umstrittene US-Präsident Donald Trump.

Foto: © AlesiaKan - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren