iOS 11 für iPhone und iPad veröffentlicht

HaykelTech - 19. September 2017 - 16:29

iOS 11 für iPhone und iPad veröffentlicht

iOS 11 steht ab 19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit zum Download bereit und bringt viele neue Features.

(CCM) — Apple rollt ab dem heutigen Dienstag die finale Version von iOS 11 aus. Das Update steht für iPhone und iPad zur Verfügung. iOS 11 wurde mit zahlreichen spannenden neuen Funktionen vollgepackt.

Vor allem das Arbeiten mit dem iPad soll mit iOS 11 viel effektiver werden. Live-Fotos können nun mit neuen Effekten wie Endlosschleifen, langen Belichtungen und Loops versehen werden. Fotos und Videos sollen dank neuer Komprimierungstechnologie halb so viel Speicherplatz benötigen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.



Das neue Kontrollcenter ermöglicht das Verschieben, Entfernen und Hinzufügen von einzelnen Einstellungen. Zudem wurde das Design des Kontrollzentrums modernisiert. Der App Store wurde von Grund auf überarbeitet. Neben einem neuen Design sollen Apps künftig in die Kategorien Aktuelles, Spiele und Apps unterteilt werden.

Siri ist mit iOS 11 intelligenter als je zuvor. Die Sprachassistentin kann ab sofort auch gesprochene Sätze und Begriffe in mehreren Sprachen übersetzen. iPad-Besitzer können sich auf ein exklusives Feature freuen: Das Tablet bekommt ein neues anpassbares Dock verpasst. Das Dock kann von jedem Bildschirm aus aufgerufen werden und ermöglicht Schnellzugriffe auf verschiedene Apps. In einer Split-Ansicht können gleich mehrere Apps angezeigt werden. Zudem lassen sich Inhalte per Drag-and-drop von einer App auf die andere übertragen.

Das Rollout startet um 19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Unterstützt werden alle iPhone-Modelle ab 5S, das iPad Mini 2 und neuer, das iPad Air sowie das iPad ab der fünften Generation. Ander als die Vorgängerversionen unterstützt iOS 11 keine 32-Bit-Apps.

Foto: © Apple.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren