Apple stellt iPhone 8 vor

HaykelTech - 13. September 2017 - 17:59

Apple stellt iPhone 8 vor

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus können dank innovativer Glasrückseite kabellos geladen werden.

(CCM) — Apple hat am Dienstagabend endlich sein neues Prachtstück iPhone 8 und dessen größere Version iPhone 8 Plus enthüllt. Das Vorstellungs-Event fand im brandneuen Steve Jobs Theatre in San Francisco statt



Die technischen Daten der High-End-Smartphones entsprechen weitgehend den bisherigen Gerüchten. So ist das iPhone 8 tatsächlich mit einem 4,7 Zoll großen, nahezu randlosen Full-HD-Retina-Display ausgestattet. Die Display-Größe des iPhone 8 Plus beträgt 5,5 Zoll. Beide Geräte sind nach IP67-Zertifizierung vor Spritzwasser und Staub geschützt.

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus werden von Apples neuem Prozessor A11 Bionic angetrieben. Apple zufolge ist der neue Chip um bis zu 70 Prozent leistungsfähiger als sein Vorgänger A10 Fusion, der unter der Haube des iPhone 7 sitzt. Wie viel Arbeitsspeicher in den Geräten steckt, ist noch unbekannt. Man kann aber davon ausgehen, dass dem Prozessor drei Gigabyte RAM zur Seite stehen werden. Auf beiden Exemplaren kommt iOS 11 zum Einsatz.

Highlight ist das drahtlose Laden. Dies ist dank der Glasrückseite möglich. Genau wie die Konkurrenz setzt auch Apple beim kabellosen Laden auf den Qi-Standard. 2018 will Apple eine eigene Ladematte mit dem Namen AirPower auf den Markt bringen.

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus kommen hierzulande am 3. November in den Handel. Die Smartphones können aber schon ab dem 27. Oktober vorbestellt werden. Das iPhone 8 kostet 799 Euro (64 Gigabyte) und 989 Euro (256 Gigabyte). Für das iPhone 8 Plus verlangt Apple 909 Euro (64 Gigabyte) und 1.079 Euro (256 Gigabyte). Beide Geräte werden in den Farbvarianten Space Grau, Silber und Gold erhältlich sein.

Foto: © Apple.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ihre Meinung