IFA 2017: Telekom zeigt ODB-Adapter

HaykelTech - 4. September 2017 - 15:22

IFA 2017: Telekom zeigt ODB-Adapter

Der ODB-Adapter ermöglicht unter anderem LTE-WLAN-Hotspots in Fahrzeugen einzurichten.

(CCM) — Die Deutsche Telekom hat auf der IFA 2017 in Berlin seinen neuen On-Board-Diagnose-Adapter (ODB) CarConnect für PKWs vorgestellt. Mit dem Adapter können Fahrzeuge mit einem LTE-WLAN-Hotspot ausgestattet werden.



Der OBD-Adapter kann zudem die Diagnostik des Fahrzeugs auslesen und diese auf dem Smartphone anzeigen. CarConnect verwendet dafür die in den unterstützten Fahrzeugen eingebaute ODB-Buchse. Der Adapter kann unter anderem Informationen über den Batteriestand oder bestehende Fehler liefern.

Der Fahrer bzw. der Fahrzeughalter wird per Push-Mitteilungen auf dem Smartphone benachrichtigt. Unterstützt werden derzeit Android-Smartphones und iOS-Geräte. CarConnect verfügt zudem über eine integrierte Tracking-Funktion, mit der das Fahrzeug in Echtzeit verfolgt werden kann. Der ODB-Adapter ist mit der SIM-Karte CombiCard Car der Deutschen Telekom und einem LTE-Modem ausgestattet.

Der CarConnect-Adapter kostet 70 Euro. Die CombiCard Car kostet 9,95 Euro im Monat und bietet zehn Gigabyte Inklusivvolumen (inklusive EU-Roaming). Die IFA 2017 findet vom 1. bis zum 6. September statt und ist für Besucher täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Foto: © Deutsche Telekom.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ihre Meinung