IFA 2017: LG V30 enthüllt

HaykelTech - 31. August 2017 - 15:42

IFA 2017: LG V30 enthüllt

Das LG V30 verblüfft mit seinem Sechs-Zoll-FullVision-Display und seiner Kameralinse aus purem Glas.

(CCM) — LG hat im Rahmen der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA 2017) in Berlin sein neues Premium-Flaggschiff V30 vorgestellt.



Das LG V30 hat die Gäste der IFA 2017 mit seiner erstklassigen Hardwareausstattung begeistert. So ist das Smartphone mit einem Sechs-Zoll-OLED-FullVision-Display mit QuadHD+-Auflösung (1440 x 2880 Pixeln) ausgestattet. Das Display wird durch Gorilla Glass 5 vor Kratzern geschützt.

Angetrieben wird das V30 von einem achtkernigen Qualcomm-Snapdragon-835-Prozessor, der von vier Gigabyte RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beträgt 64 Gigabyte und kann per MicroSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitert werden.

Auf der Rückseite des Smartphones hat LG eine 16-Megapixel-Dual-Kamera eingebaut. Die Linse besteht aus purem Glas und nicht wie üblich aus Plastik. Auf der Rückseite befindet sich zudem der Fingerabdruckscanner. Als Betriebssystem kommt ab Werk Android Nougat in der Version 7.1.2 zum Einsatz.

Das LG V30 könnte im September 2017 auf den Markt kommen. Ein konkretes Datum gibt es nicht. Die unverbindliche Preisempfehlung wird vermutlich bei rund 800 Euro liegen.

Foto: © LG Electronics.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ihre Meinung