iPhone 8: Viel teurer als iPhone 7?

HaykelTech - 25. August 2017 - 13:35

iPhone 8: Viel teurer als iPhone 7?

Das iPhone 8 soll rund 1.100 Euro kosten. Die Vorstellung könnte am 12. September stattfinden.

(CCM) — Für das iPhone 8 könnte Apple rund 1.000 Dollar verlangen. Das sind 350 Dollar mehr als beim Vorgänger iPhone 7, wie die New York Times unter Berufung auf Apple-Mitarbeiter berichtet.



In Deutschland würde das iPhone 8 dementsprechend 1110 Euro kosten. Das iPhone 8 könnte seinen Vorgänger als Spitzen-iPhone ablösen. Dem Bericht zufolge verfügt das iPhone 8 über ein größeres Display. Zudem soll das Smartphone mit einer innovativen Gesichtserkennung entsperrt werden. Das iPhone 8 soll das erste Smartphone sein, das drahtlos geladen werden kann.

Über die restliche Hardwareausstattung gibt es bis dato nur Gerüchte. Das iPhone könnte von dem vierkernigen Apple-A11-Prozessor angetrieben werden. Der Arbeitsspeicher soll drei Gigabyte betragen. Die Hauptkamera soll mit zwölf Megapixeln knipsen. Als Betriebssystem wird höchstwahrscheinlich iOS 11 zum Einsatz kommen.

Apple stellt seine neuen iPhones traditionsgemäß immer im Herbst vor. Ein konkretes Datum für das diesjährige iPhone-Event gibt es zwar nicht, doch Brancheninsider rechnen mit dem 12. September 2017.

Foto: © Oleg GawriloFF - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren