Android O: Neue Details

HaykelTech - 10. August 2017 - 16:51

Android O: Neue Details

Der Nougat-Nachfolger könnte noch im August erscheinen. Er soll unter anderem noch energiesparender sein.

(CCM) — Google ist mit der Entwicklung von Android 8.0, alias Android O, fertig. Der Konzern bereitet sich mittlerweile auf das große Vorstellungsevent vor.

Details über den Nougat-Nachfolger gibt es aus offiziellen Quellen zwar nicht, im Internet brodelt aber schon lange die Gerüchteküche. So soll Android 8.0 unter anderem über eine Browser-Schnittstelle verfügen, die geöffnete URL-Adressen auf deren Sicherheit prüft.

Android O soll auch energiesparender sein. Systemprozesse wie WebView sollen automatisch verlagert werden und im Hintergrund ausgeführte Anwendungen sollen weniger Prioritäten zugewiesen bekommen. Eine neue intelligente Zwischenablage soll zusammenhängende Inhalte schon beim Auswählen und Kopieren von Texten erkennen.

Den bisherigen Leaks zufolge hat Google seinem Betriebssystem auch ein neues Design verpasst. Das Einstellungsmenü ist schlanker geworden. Über den SystemUI-Tuner kann die Benutzeroberfläche beliebig bearbeitet und angepasst werden.

Wann genau Google Android O enthüllen wird, ist noch unklar. Auch wofür das O steht, wurde noch nicht bekanntgegeben. Das Release wurde für das dritte Quartal 2017 angekündigt. Besitzer der Google-Smartphone-Modelle Pixel, Pixel XL, Nexus 6P, Nexus 5X und Pixel C haben schon seit März 2017 die Möglichkeit, Android O zu testen.

Foto: © tanuha2001 - Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ihre Meinung