Fritz WLAN-Stick AC430 MU-MIMO im Handel

HaykelTech - 7. August 2017 - 16:55

Fritz WLAN-Stick AC430 MU-MIMO im Handel

Der Stick soll mit der Multi-User-MIMO-Funktion die Verteilung der Datenströme auf mehrere Geräte optimieren.

(CCM) — Ab sofort steht der Fritz WLAN-Stick AC430 MU-MIMO von AVM im Handel bereit. Der Stick ist AVM zufolge für eine unverbindliche Preisempfehlung von 39 Euro zu haben.



Mit dem WLAN-Stick AC430 MU-MIMO können Desktop-Computer und Notebooks mit dem WLAN-Standard 802.11ac nachgerüstet werden. Der Stick ist darüber hinaus mit einer Downgrade-Funktion ausgestattet, die die Nutzung des WLAN-Standards 802.11n/g/b/a ermöglicht.

Highlight des WLAN-Sticks AC430 MU-MIMO ist die Multi-User-MIMO-Funktion. Diese sorgt für eine intelligente Verteilung der Datenströme auf mehrere Geräte, die die Funkverbindung gleichzeitig nutzen. Damit wird der Datendurchsatz erhöht und die Internetverbindung stabiler. Bei einem normalen Router kann immer nur ein Gerät gleichzeitig mit dem WLAN verbunden sein. Andere Geräte, die dasselbe Funknetz nutzen, müssen beim Surfen und Laden von Daten in dem Moment warten.

Der Stick ermöglicht älteren Computern und Notebooks Übertragungsraten von bis zu 433 Megabyte pro Sekunde. Der AC430 MU-MIMO lässt sich automatisch auf allen Fritzboxen einrichten. Auf älteren Modellen erfolgt die Installation über eine per WPA2 verschlüsselte Funkverbindung. Der Stick ist mit den Windows-Versionen 7, 8.1 und 10 kompatibel.

Foto: © AVM.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren