Support-Ende für Windows Phone 8.1

HaykelTech - 12. Juli 2017 - 19:12

Support-Ende für Windows Phone 8.1

Nutzer von Windows Phone 8.1 erhalten künftig keine Updates und Sicherheit-Patches mehr.

(CCM) — Microsoft hat am Dienstag den Support für sein mobiles Betriebssystem Windows Phone 8.1 beendet. Das Betriebssystem wurde 2014 veröffentlicht und kam seitdem auf 73,9 Prozent aller unterstützten Smartphones zum Einsatz.

Nach dieser Entscheidung werden künftig nur noch Nutzer von Windows 10 Mobile mit Updates und Sicherheits-Patches versorgt. Windows Phone 8.1 ist Microsofts meistverbreitetes mobiles OS, mit dem auch die eigene digitale Assistentin Cortana erstmals Einzug in Windows-Smartphones erhalten hatte.



Microsofts mobile Betriebssysteme konnten den Konkurrenten iOS und Android nie ernsthaft Konkurrenz machen. Zudem ist das App-Angebot sehr gering. Microsoft hatte neulich auch schon den Support für Windows 10 Mobile eingeschränkt. So wurde das Creators-Update für nur knapp 40 Prozent aller im Umlauf befindlichen Geräte ausgerollt. Das Fall-Creators-Update soll sogar ganz ausfallen.

Experten befürchten ein baldiges Ende der Windows-Mobile-Ära, da der Redmonder IT-Riese sich in letzter Zeit mehr auf die Cloud konzentriert. Microsoft hat allerdings mehrfach betont, es gebe keine Absicht, das mobile OS zu begraben.

Foto: © Roman Pyshchyk - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren