WhatsApp-Aus für alte Geräte

HaykelTech - 8. Juni 2017 - 13:46

WhatsApp-Aus für alte Geräte

Ab Anfang Juli müssen betroffene Nutzer auf neuere Geräte mit aktuellen Betriebssystemen umsteigen.

(CCM) — Der WhatsApp-Support für ältere Handy-Modelle mit veralteten Betriebssystemen wird Ende Juni 2017 endgültig eingestellt, wie WhatsApp bekanntgegeben hat.

Betroffen sind alle Smartphones und Handys mit BlackBerry OS, BlackBerry 10, Nokia S40 und Nokia Symbian S60. Auf diesen Geräten wird der beliebte Messenger-Dienst nicht mehr verwendbar sein. WhatsApp begründete seine Entscheidung in einem Blogeintrag mit den immer weiter sinkenden Nutzerzahlen dieser Plattformen.



Anfang des Jahres hatte WhatsApp den Support für alle Geräte mit Android 2.2, Android 2.1 oder älter, Windows Mobile Version 7.1 oder älter sowie alle iPhones mit iOS 6 oder älter eingestellt. Wer WhatsApp weiterhin verwenden will, muss auf ein moderneres Gerät mit einem aktuelleren Betriebssystem umsteigen.

WhatsApp wurde 2014 von Facebook für insgesamt 19 Milliarden US-Dollar übernommen. In Deutschland zählt der Messenger-Dienst mehr als 30 Millionen aktive Nutzer (Stand Januar 2014).

Foto: © Twin Design - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren