Nintendo erhöht Switch-Produktion

HaykelTech - 29. Mai 2017 - 18:07

Nintendo erhöht Switch-Produktion

Die Konsole ist fast überall ausverkauft. Nintendo soll nun bis zu 18 Millionen weitere Geräte bauen.

(CCM) — Nintendo Switch ist derzeit der Kassenschlager schlechthin. Die Handheld-Konsole hat den japanischen Hersteller wieder an die Spitze gebracht. Die beliebte Konsole ist bei den meisten Händlern ausverkauft und kann nur vorbestellt werden. Nintendo hat reagiert und wird die Produktion in den kommenden Tagen drastisch erhöhen, wie die Financial Times berichtet.



Nintendo soll dem Bericht zufolge bis März 2018 ganze 18 Millionen weitere Exemplare fertigen. Der Konzern hat diese Zahl dementiert. Ziel sei es dagegen lediglich, zehn Millionen Geräte zu produzieren. Branchenexperten sind sich allerdings einig, dass Nintendo angesichts der ständig steigenden Nachfrage letztendlich 18 bis 20 Millionen Geräte bauen wird

Nintendo Switch kam am 3. März 2017 auf den Markt. Nach offiziellen Nintendo-Statistiken wurden bis zum 31. März rund 2,74 Millionen Geräte verkauft.

Foto: © Nintendo.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren