Google Assistant bald auf dem iPhone

HaykelTech - 17. Mai 2017 - 12:33

Google Assistant bald auf dem iPhone

Der Assistent soll bald als separate iOS-App angeboten werden und vor allem mit Google-Diensten zusammenarbeiten.

(CCM) — Google wird im Rahmen seiner aktuell stattfindenden, alljährlichen Konferenz Google I/O die iOS-Version seines intelligenten Assistenten vorstellen. Dieser soll als eigenständige App angeboten werden, wie Bloomberg berichtet.

Dem Bericht zufolge soll der Google Assistant mit verschiedenen Google-Apps auf dem iPhone interagieren. So sollen zum Beispiel bestimmte Aufgaben wie die Wiedergabe von YouTube-Videos per einfachem Sprachbefehl erfolgen.

Der Google Assistant ist bisher nur in Google-Hardware nutzbar, zum Beispiel im Smartphone-Modell Pixel und dem vernetzten Lautsprecher Home. Der Dienst soll künftig in mehrere Smartphone-Modelle und Haushaltsgeräte integriert werden.

Auf der I/O-Konferenz soll auch der Android-Nougat-Nachfolger vorgestellt werden. Google benennt seine Android-Versionen traditionell nach Süßigkeiten und in alphabetischer Reihenfolge. Dementsprechend wird die neue Android-Version O heißen. Wofür das O stehen wird, ist allerdings noch unbekannt.

Foto: © Wikimedia.

Letztes Update am 17. Mai 2017 12:33 von HaykelTech.