Samsung stellt Galaxy S8 und S8+ vor

HaykelTech - 30. März 2017 - 15:23

Samsung stellt Galaxy S8 und S8+ vor

Beide Flaggschiffe haben keinen physischen Home-Button, sind aber mit einem neuen Iris-Scanner ausgestattet.

(CCM) — Samsung hat in einer pompösen Show in New York seine neuen Top-Flaggschiffe Galaxy S8 und S8+ vorgestellt. Die in letzter Zeit geleakten technischen Details haben sich nun bestätigt: Das Galaxy S8 ist tatsächlich mit einem 5,8-Zoll-Super-Amoled-Display mit einer Auflösung von 1440 mal 2960 Pixeln ausgestattet. Die größere Version S8+ verfügt sogar über ein 6,2-Zoll-Display — ebenfalls mit Super-Amoled-Technologie.



In den USA vermarktete Geräte werden von einem Snapdragon-835-Prozessor angetrieben. Bei der europäischen Version setzt Samsung auf den hauseigenen Exynos 8895. Der Arbeitsspeicher beträgt bei beiden Varianten vier Gigabyte. Der interne Speicher ist 64 Gigabyte groß. Ganz neu sind der USB-C-Port sowie der Iris-Scanner, der für noch mehr Sicherheit sorgen soll.

Die Hauptkamera knipst bei beiden Modellen mit zwölf Megapixeln. Auf der Frontseite befindet sich eine Acht-Megapixel-Kamera - drei Megapixel mehr als beim Vorgänger Galaxy S7. Das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ sind Samsungs erste Flaggschiffe ohne physischen Home-Button.

Mit dem Wegfall des Home-Buttons wurde der Fingerabdruckscanner auf der Hinterseite platziert. Das abgerundete Gehäuse des Galaxy S8 ist acht Millimeter dünn und die des Galaxy S8+ 8,1 Millimeter. Beide Flaggschiffe besitzen einen 3000-Milliamperstunden-Akku und kommen ab Werk mit Android 7.0 Nougat als Betriebssystem.

Das Galaxy S8 und Galaxy S8+ können ab sofort für 799 Euro und 899 Euro in den Farben Schwarz, Grau und Silber vorbestellt werden. Der offizielle Marktstart ist für den 28. April geplant.

Foto: © Samsung.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren