FB Messenger: Jetzt mit Dislike-Knopf

HaykelTech - 24. März 2017 - 11:27

FB Messenger: Jetzt mit Dislike-Knopf

Der neue Daumen-runter-Knopf wird automatisch aktiviert — ein Update der Messenger-App ist nicht nötig.

(CCM) — User von Facebook Messenger können ab sofort Chat-Nachrichten mit sieben neuen Reactions kommentieren. Zu den neuen Reactions gehört eine seit langem gewünschte Option: der Daumen-runter-Knopf.

Die Reaktion auf Chat-Nachrichten mit Emoticons wie "Daumen hoch", "Daumen runter", "Liebe" oder "Wow" soll die Reaktionen der Chat-Teilnehmer auf bestimmte Postings verständlicher machen. Die neuen Reactions sind sowohl im Gruppen- als auch im Einzelchat verfügbar. Die Reaction-Buttons werden direkt neben der Nachricht oder dem geposteten Bild angezeigt.



Neben den Reactions hat Facebook auch die Funktion Mentions für den Messenger eingeführt. In Gruppenchats ist es nun möglich, Teilnehmer mit einem @-Zeichen zu taggen. Dadurch können bestimmte Gruppenteilnehmer gezielt angesprochen werden. Diese werden dann per Benachrichtigung darauf hingewiesen. Die neuen Features Reactions und Mentions sollen serverseitig aktiviert werden. Ein App-Update ist dementsprechend nicht nötig.

Foto: © Yeamake - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren