Apple zieht in neues Hauptquartier

HaykelTech - 23. Februar 2017 - 11:31

Apple zieht in neues Hauptquartier

Das neue Gebäude ist mehr als 260.000 Quadratmeter groß und verfügt unter anderem über ein eigenes Fitnessstudio.

(CCM) — Ab April werden die ersten der mehr als 12.000 Apple-Angestellten in ein neues Hauptquartier einziehen. Der Umzug in das Apple Park genannte Gebäude soll mehr als sechs Monate in Anspruch nehmen, wie Apple mitteilt.



Das ringförmige Gebäude ist mehr als 260.000 Quadratmeter groß. Die Stromversorgung erfolgt nach Angaben von Apple ausschließlich durch erneubare Energie. Dafür wurde die komplette Außenfassade mit Solarpaneelen aus gebogenem Glass bedeckt. Eine neue Lüftungstechnik soll neun Monate im Jahr ohne Einsatz von Klimaanlage und Heizung für angenehme Raumtemperaturen sorgen.

Der Apple Park besteht zudem aus mehreren Forschungseinrichtungen sowie ein mehr als 9000 Quadratmeter großes Fitnessstudio - exklusiv für Apple-Personal. Um das Gebäude wurden große Parks mit unter anderem Obstbäumen angelegt. Für Besucher steht eine spezielle Anlage mit einem Apple Shop und einem Café zur Verfügung.

Die Baukosten des Apple Parks werden auf rund fünf Milliarden US-Dollar geschätzt - zwei Milliarden Dollar mehr als ursprünglich geplant. Apple hat viel Wert auf perfekte Ausführung gelegt, was auch die Bauarbeiten in die Länge gezogen hat.

Foto: © Apple.
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren