CES 2017: Auch Daimler ist mit dabei

HaykelTech - 6. Januar 2017 - 12:02

CES 2017: Auch Daimler ist mit dabei

Der deutsche Automobilriese stellt auf der High-Tech-Messe CES 2017 in Las Vegas sein vernetztes Fahrzeug vor.

(CCM) — Der deutsche Autohersteller Daimler hat im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas sein neues Projekt vorgestellt: ein digitales Ökosystem rund um das Fahrzeug. Daimler setzt bei seinem vernetzen Auto auf Know-how von Google.



"Wir stehen in diesem Bereich vor großen Veränderungen, die sich mit der Neuerfindung des Automobils vergleichen lassen", erklärte Daimler-Entwicklungschef Ola Källenius. Mit dem neuen digitalen Ökosystem sollen Mercedes-Fahrer in Zukunft über den Assistenten Google Home in der eigenen Wohnung mit ihrem Fahrzeug kommunizieren.

Mit Google Home werden Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Heizung und Waschmaschine per Sprachsteuerung oder Smartphone bedient. Bei Mercedes-Fahrzeugen soll die Google-Technologie Autos unter anderem aus der Ferne entriegeln oder die Bordklimaanlage einschalten. Darüber hinaus können auch wichtige Daten wie Ladezustände für Tank oder Batterie abgefragt werden.

Neben Google soll auch Philips an Daimlers Fahrzeug der Zukunft arbeiten. Der niederländische Elektronikkonzern ist auf Fitness-Technologien spezialisiert. In Mercedes-Fahrzeugen soll Philips die Vitaldaten des Fahrers wie Herz- und Atemfrequenz erfassen.

Foto: © Vytautas Kielaitis – Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ihre Meinung