Google Pixel schaltet sich automatisch ab

HaykelTech - 30. Dezember 2016 - 15:37

Google Pixel schaltet sich automatisch ab

Ein Softwarefehler kann das Smartphone unbrauchbar machen. Das bekommen Google-Pixel-Besitzer nun zu spüren.

(CCM) — Mehrere User von Google-Pixel haben davon berichtet, dass sich ihr Smartphone spontan abschaltet. Auf Reddit und im Google-Support-Forum drückten sie ihren Frust darüber aus. Alle Betroffenen meldeten die gleichen Symptome.

Das Smartphone schalte sich bei einem Akkustand von 25 und 35 Prozent ohne Vorwarnung von alleine aus. Wird das Handy ans Ladegerät angeschlossen, beginnt der Ladevorgang bei null Prozent. Diese Symptome weisen eindeutig auf einen Softwarefehler hin, der einen falschen Akkustand anzeigt. Viele betroffene User berichten zudem davon, dass der Bug erst seit dem Update auf Android 7.1.1 Nougat auftritt.

Dasselbe Problem wurde vor ein paar Wochen von Besitzern des Nexus 6P gemeldet. Auch hier wurde das Flaggschiff bei einem Akkustand von 25 Prozent automatisch heruntergefahren. Google hat sich zum Thema noch nicht geäußert. Auf seiner Supportseite veröffentlichte der Internetkonzern lediglich Tipps, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Foto: © Google.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ihre Meinung