WhatsApp-Aus für ältere Handys

HaykelTech - 5. Dezember 2016 - 14:52

WhatsApp-Aus für ältere Handys

Millionen ältere Handys sind technisch nicht mehr fit genug, damit WhatsApp auf ihnen funktionert.

(CCM) — WhatsApp hat bekanntgegeben, den Support für mehrere veraltete Handy-Modelle ab dem 1. Januar 2017 einzustellen. Der Messenger wird dadurch auf betroffenen Geräten nicht mehr nutzbar sein.

WhatsApp hatte diesen Schritt schon Anfang des Jahres angekündigt. Betroffen sind zunächst Smartphones mit Android 2.1 und 2.2, das Windows Phone 7 sowie das iPhone 3GS mit iOS6. Ab dem 1. Juli 2017 wird dann der Support für Geräte mit BlackBerry OS, BlackBerry 10, Nokia S40 und Nokia Symbian S60 beendet. Nach Angaben von WhatsApp sind diese Modelle ein bedeutender Teil der Messenger-Geschichte, allerdings erfüllen sie die nötigen technischen Voraussetzungen nicht mehr. Allen betroffenen WhatsApp-Usern wird der Erwerb eines moderneren Smartphones empfohlen.



WhatsApps Entscheidung könnte für erheblichen Ärger sorgen. Aktuellen Statistiken zufolge werden die nicht mehr unterstützten Plattformen immer noch von sehr vielen Kunden benutzt.

Foto: © bilciu - Shutterstock.com
Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren