Massive Störungen bei der Telekom

HaykelTech am Montag 28. November 2016 10:49:57

Massive Störungen bei der Telekom

Rund 900.000 Kunden haben Netz-Ausfälle. Inzwischen steht fest: Es war ein weltweiter Hacker-Angriff.

(CCM) — Hundertausende Kunden der DeutschenTelekom haben seit Sonntag Verbindungsprobleme, die vor allem Internet, Festnetz und Fernsehen betreffen. Inzwischen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bestätigt, dass es sich um einen weltweiten Hacker-Angriff auf DSL-Router ausgewählter Fernverwaltungsports handelte.

Die Störung ist bundesweit. Besonders betroffen sind das Ruhrgebiet, Frankfurt am Main und Umgebung sowie die Großstädte Hamburg und Berlin. Nach Angaben der Deutschen Telekom sind rund 900.000 Router betroffen. Der Telekom-Support riet den Kunden, den Router kurz vom Netz zu trennen. "In vielen Fällen sind danach die Probleme behoben", erklärte ein Konzernsprecher. Doch viele Betroffene beschweren sich in den sozialen Kanälen des Bonner Telekommunikationskonzerns, dass das Problem danach weiterhin bestehe.

Die Telekom versicherte gegenüber der Deutschen Presseagentur, dass am Morgen eine neue Software in das Netz eingespeist worden ist, die das Problem beheben soll. Im vergangen Juni kam es ebenfalls zu einer derartigen Störung. Die Ursache lag damals bei der zentralen Datenbank des Konzerns.

Foto: © Deutsche Telekom.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen