Neues MacBook Pro mit Touch Bar

HaykelTech am Freitag 28. Oktober 2016 13:30:13

Neues MacBook Pro mit Touch Bar

Nach mehr als einem Jahr Funkstille hat Apple nun sein neues MacBook-Pro-Modell präsentiert.

(CCM) — Apple hat auf seinem Event in Cupertino ein neues, komplett überarbeitetes MacBook Pro vorgestellt. Das neue Notebook wird mit 13-Zoll- und 15-Zoll-Displays erhältlich sein.

Highlight der neuen Modelle ist die innovative Touch Bar, die die bisherigen Hardware-Funktionstasten ablöst. Die neue Leiste ermöglicht unter anderem die Helligkeit des Displays einzustellen, die Aktivierung der Sprachassistentin Siri, das Ausführen von Apps sowie die Eingabe von Texten und Emoji. Die Funktionen der Touch Bar können vom User beliebig festgelegt werden.

Im An- und Ausschalter der neuen MacBook Pros hat Apple den hauseigenen Fingerabdruckscanner Touch ID integriert. Touch ID schützt das Notebook vor dem Zugriff unbefugter Personen und ermöglicht die Bezahlung via Apple Pay. Darüber hinaus gestaltet sich ein Benutzerwechsel dank Touch ID viel schneller.

Bei den neuen MacBook Pros hat der iPhone-Hersteller auf alle klassischen Hardwareschnittstellen wie USB 2.0, Audio- und HDMI-Anschluss verzichtet. Als Ersatz wird ein neuerer USB-C-Anschluss verwendet, der mit einem entsprechenden Adapter alle Funktionen der weggelassenen Anschlüsse übernehmen kann. Beide MacBook-Pro-Modelle werden von dem neuen Intel-Core-i7-Prozessor angetrieben.

Die neuen MacBook Pros sollen Mitte November auf den Markt kommen. Der Einstiegspreis für das 13-Zoll-Modell liegt bei 1999 Euro. Die 15-Zoll-Varainte kostet ab 2699 Euro. Für kleinere Budgets hat Apple eine weitere Variante ohne Touch Bar gezeigt. Diese ist für 1699 Euro zu haben.

Foto: © Apple.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen