Samsung stoppt Produktion des Galaxy S8

HaykelTech am Dienstag 25. Oktober 2016 17:02:18

Samsung stoppt Produktion des Galaxy S8

Samsung möchte mit dem Galaxy S8 das Note7-Debakel wiedergutmachen. Es läuft allerdings nicht nach Plan.

(CCM) — Samsung hat Medienberichten zufolge die Entwicklung des Galaxy S8 vorläufig gestoppt. Der Konzern konnte die Ursache für die explodierenden Note7-Akkus bis dato nicht finden. Anfangs hieß es, die Ursache des Problems sei ein Produktionsfehler beim Akku-Zulieferer Samsung SDI. Dies stellte sich allerdings als falsch heraus, da Note7-Exemplare mit Batterien anderer Zulieferer auch explodierten. Anfang Oktober hatte Samsung das Galaxy Note7 endgültig gestrichen.

Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf einen Samsung-Ingenieur berichtet, hat sich das Note7-Dilemma nun auch negativ auf die Produktion des Hoffnungsträgers Galaxy S8 ausgewirkt. Die gesamte Produktion liege zunächst für zwei Wochen auf Eis. Die Ursache des Problems zu finden, hat beim südkoreanischen Konzern momentan höchste Priorität.

Von einem endgültigen Aus ist die Produktion des Galaxy S8 zwar nicht bedroht. Experten vermuten aber, dass Samsung es nicht schaffen wird, das neue Smartphone auf dem Mobile World Congress 2017 vom 27. Februar bis 2. März in Barcelona zu enthüllen.

Foto: © Samsung.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen