Note7: Wiedergutmachung durch Samsung

HaykelTech am Freitag 21. Oktober 2016 17:55:13

Note7: Wiedergutmachung durch Samsung

Der Galaxy-Note7-Skandal hat Samsungs Image beschädigt. Mit Angeboten umwirbt der Konzern nun seine Kunden.

(CCM) — Samsung möchte nach dem Fiasko des Galaxy Note7 das Vertrauen seiner Kundschaft wiedergewinnen. Besitzer des inzwischen vom Markt genommenen Samsung Galaxy Note7 sollen unter anderem einen interessanten Rabatt auf das kommende Galaxy S8 erhalten, berichtet der Korea Herald.

Als Wiedergutmachung sollen Käufer darüber hinaus eine Entschädigungsprämie erhalten. Die gilt aber nicht für alle Länder gleichermaßen. In den USA sollen Note7-Besitzer mit einer Prämie von 100 US-Dollar entschädigt werden, wenn sie erneut ein Samsung-Gerät kaufen. In Deutschland gehen Note7-Käufer dagegen leer aus. Hierzulande bietet Samsung allerdings einen Austausch gegen ein Galaxy S7 oder S7 Edge mit Erstattung der Preisdifferenz an. Wer sich endgültig von Samsung trennen will, bekommt nach Rückgabe des Note7 den vollen Kaufpreis zurück.

Samsung konnte das Akku-Problem des Galaxy Note7 nicht in den Griff bekommen. Anfang Oktober gab der Konzern das endgültige Aus des glücklosen "iPhone-7-Killers" bekannt.

Foto: © Zeynep Demir - Shutterstock.com.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen