Workplace: Facebook für Unternehmen

HaykelTech am Dienstag 11. Oktober 2016 12:52:45

Workplace: Facebook für Unternehmen

Die Kommunikation zwischen Mitarbeitern spielt in Unternehmen eine wichtige Rolle. Das hat auch Facebook erkannt.

(CCM) — Facebook hat sein speziell für Unternehmen konzipiertes soziales Netzwerk namens Workplace veröffentlicht. Klassische Kommunikationsmethoden wie E-Mail oder Instant-Messenger sind passé. Die neue Lösung aus dem Hause Facebook soll die Kommunikation zwischen Mitarbeitern erleichtern und vor allem revolutionieren. Prinzip und Interface von Workplace unterscheiden sich kaum vom eigentlichen Facebook, da beide Plattformen auf demselben Algorithmus basieren.

Facebook hat die Grundfunktionen des sozialen Netzwerkes, wie Newsfeed, Gruppen, Chats und Live-Video, an die Aktivitäten und Bedürfnisse von Unternehmen angepasst. Facebook wird weltweit von rund 1,6 Milliarden Menschen benutzt. Der Konzern möchte von seiner Popularität profitieren. Die Verwendung von Workplace bedarf keiner speziellen Schulung.

Mark Zuckerberg lockt die Unternehmen mit attraktiven Preisen: So sollen Firmen mit bis zu 1.000 Mitarbeitern drei Dollar pro Person zahlen. Unternehmen mit bis zu 10.000 Personen zahlen zwei Dollar. Ab 10.000 Mitarbeitern sinkt der monatliche Betrag auf einen Dollar.

Workplace wurde von rund 1.000 Unternehmen unter dem Namen Facebook at Work getestet. Mit seiner Popularität und seinen relativ niedrigen Preisen könnte Workplace den bisherigen Platzhirsch Slack richtig ärgern.

Foto: © Facebook.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen