Pokémon GO: Jetzt mit Kumpel herumlaufen

grasil am Montag 12. September 2016 09:43:42

Pokémon GO: Jetzt mit Kumpel herumlaufen

Die Spiele-App hat eine neue Funktion, mit der man sich ein Pokémon als Kumpel aussuchen kann, das Bonbons findet.

(CCM) — Bei Pokémon GO kann sich der Spieler nun ein Kumpel-Taschenmonster aussuchen, das ihn begleitet und unterwegs Bonbons findet. Die Funktion ist mit dem Update auf Version 0.37.0 für Android bzw. 1.7.0 für iOS verfügbar. Außerdem geht Hersteller Niantic mit dem Update gegen Betrüger vor: Auf Geräten mit Jailbreak oder Root-Zugriff startet die App nicht mehr.

Der Pokémon-Kumpel erscheint neben dem Spieler-Avatar. Wenn man mit ihm spazieren geht, findet er je nach Typ nach einem, drei oder fünf Kilometern ein Bonbon. Damit ist es dem Spieler dann möglich, auch seltene Pokémons hochzuzüchten. Fans der App wollen bereits herausgefunden haben, dass Pokémons aus 2-Kilometer-Eiern die Bonbons nach einem Kilometer finden, die aus 5-Kilometer-Eiern nach drei Kilometern und die aus 10-Kilometer-Eiern nach fünf Kilometern.

Außerdem bringt die neue Version eine neue Optik der mit dem letzten Update eingeführten Bewertungsfunktion. Neben der Verbesserung der Sicherheit soll die App nun angeblich auch nicht mehr neu gestartet werden müssen, wenn das Smartphone das Netz wechselt.

Foto: © Ellica - Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen