IFA 2016: Huawei enthüllt MediaPad M3

HaykelTech am Donnerstag 1. September 2016 16:41:34

IFA 2016: Huawei enthüllt MediaPad M3

Auf der IFA 2016 hat Huawei neben dem neuen Mittelklasse-Smartphone Nova auch ein neues 2-K-Tablet vorgestellt.

(CCM) — Der chinesische Hersteller Huawei hat im Rahmen der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin sein neues Tablet MediaPad M3 präsentiert. Das Aluminium-Tablet soll in einer WLAN- und einer LTE-Version in den Handel kommen und besticht mit erstklassiger Hardwareausstattung. So hat das Tablet ein 8,4 Zoll großes IPS-Display mit 2560 x 1600 Pixeln.

Angetrieben wird das MediaPad M3 vom Huawei HiSilicon-Kirin-950-Octacore-SoC-Prozessor, der von vier Gigabyte RAM unterstützt wird. Der 32 Gigabyte große interne Speicher kann mittels MicroSD-Karte erweitert werden. Sowohl die Haupt- als auch die Frontkamera knipsen mit acht Megapixeln. Um für mehr Sicherheit zu sorgen, hat Huawei einen Fingerabdruckscanner im Home-Button integriert. Die zwei 1-Watt-Lautsprecher sollen - dank einer Partnerschaft mit Harman Kardon - Super Wide Sound unterstützen. Das Aluminium-Gehäuse ist 7,3 Millimeter dünn. Auf beiden Varianten des MediaPad M3 läuft ab Werk Android 6.0 Marshmallow mit EMUI 4.1.

Zum offiziellen Marktstart und zum Preis des Tablets hat Huawei noch keine Angaben gemacht. Es wird aber spekuliert, dass das WLAN-Modell 399 Euro kosten wird und die LTE-Version 449 Euro.

Foto: © Huawei.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen