Galaxy Note7 in Deutschland angekommen

HaykelTech am Donnerstag 25. August 2016 18:17:38

Galaxy Note7 in Deutschland angekommen

In Deutschland haben erste Vorbesteller ihr Galaxy Note7 schon früher als erwartet erhalten.

(CCM) — Vorbestellte Galaxy Note7 sollten eigentlich erst am 30. August bei ihren Käufern landen. Doch Samsung hat überraschenderweise eher mit der Auslieferung des neuen Phablets begonnen. Gleichzeitig wurde der Verkaufsstart in einigen Ländern Europas wegen Engpässen bei den Zulieferern verschoben, weil die Vorbestellungen die Erwartungen des Konzerns übertrafen.

Der Note5-Nachfolger verfügt über ein 5,7 Zoll großes Super-Quad-HD-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, was einer Pixeldichte von 518 ppi entspricht. Unter der Haube des Highend-Phablets sitzt der Exynos-8890-Octa-Core-Prozessor. Der Arbeitsspeicher beträgt vier Gigabyte, was eine flotte Leistung bei Multitasking ermöglicht. Als Betriebssystem kommt der Android-Nougat-Vorgänger Marshmallow zum Einsatz.


Das Samsung Galaxy Note7 kostet 849 Euro und ist in den Farben Blue-Coral, Silver-Titanium und Black-Onyx verfügbar. Aus Marketing-Gründen hat Samsung die Modellbezeichnung Note6 beim Note5-Nachfolger übersprungen. Der südkoreanische Hersteller möchte die Note-Reihe auf einer Ebene mit der Galaxy-S-Reihe halten.

Foto: © Samsung.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen