Apple: Kein NFC-Zugriff für Banken

HaykelTech am Freitag 12. August 2016 13:42:55

Apple: Kein NFC-Zugriff für Banken

Seit dem iPhone 6 verfügen auch Apple-Smartphones über NFC – aber mit eingeschränktem Zugriff.

(CCM) — Apple ist für seine strengen Einschränkungen bekannt. Das gilt auch für den NFC-Chip vom iPhone. Australische Banken wollen uneingeschränkten Zugriff auf den Chip haben, um damit unabhängig von Apple und seinem Bezahldienst Pay zu werden. Die Banken wollen ihre eigenen Lösungen anbieten und die Kontrolle über den mobilen Bezahlverkehr behalten.

Apple zeigt keinerlei Flexibilität und hält an seiner strengen Politik fest. In einem Schreiben erklärte der Konzern, die Banken würden die Bedingungen für die Nutzung des NFC-Chips nicht akzeptieren. Der Chip verfüge über hohe Sicherheitsstandards. Ein uneingeschränkter Zugriff für Banken könnte die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Chips gefährden.

In Australien sind mobile Zahlungssysteme heiß umkämpft. Apple möchte mit Pay auch etwas vom Kuchen abbekommen und lehnt es wohl deswegen strikt ab, seine NFC-Chips für die Entwicklung bzw. Verwendung anderer Zahlungssysteme zu nutzen.


Foto: © TungCheung - Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen