Windows 10: Upgrade weiterhin kostenlos

HaykelTech am Montag 1. August 2016 18:03:39

Windows 10: Upgrade weiterhin kostenlos

Am 29. Juli sollte das kostenlose Upgrade auf Windows 10 eingestellt werden. Trotzdem wird es weiterhin angeboten.

(CCM) — Ein ganzes Jahr lang stand Windows 10 allen Nutzern der Home- und Pro-Editionen von Windows 7 und 8.1 kostenlos zur Verfügung. Microsoft setzte die ganze Zeit über auf aggressive Methoden, um möglichst viele Nutzer zum Umstieg zu motivieren. So wurde auf allen kompatiblen Windows-Versionen das GWX-Programm (Get Windows X) installiert, das regelmäßig nervige Update-Hinweise anzeigt. Seit dem 29. Juli werden die Hinweise nicht mehr angezeigt.

Doch trotz des offiziellen Fristendes ist ein kostenloses Upgrade weiterhin möglich – wenn auch nur auf Umwegen. So können Nutzer beispielsweise einen USB-Stick verwenden, auf welchem Windows 10 als ISO-Datei gespeichert ist. Wem diese Methode zu umständlich ist, der kann seine bestehende Windows-Version in Windows 10 konvertieren. Das nötige Tool stellt Microsoft kostenlos zur Verfügung. Diese Update-Methode ist ursprünglich für Menschen mit Behinderungen gedacht, die auf Hilfstechnologien wie Bildschirmlupe oder Sprachausgabe angewiesen sind. Sie kann aber auch für Neuinstallationen bzw. Upgrades verwendet werden.

Windows 10 hat einen Marktanteil von 21,13 Prozent (Stand: Juli 2016). Das neue Betriebssystem des Softwaregiganten aus Redmond soll das Desaster von Windows 8 wiedergutmachen.

Foto: © charnsitr - Shutterstock.com




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen