Facebook: Schülerin wegen Beleidigung verurteilt

HaykelTech am Mittwoch 8. Juni 2016 12:57:03

Facebook: Schülerin wegen Beleidigung verurteilt

Wegen eines Fotos ihres Lehrers auf Facebook wurde eine 14-jährige Schülerin aus Düsseldorf wegen Beleidung verurteilt.

(CCM) — Eine 14-jährige Schülerin ist in Düsseldorf verurteilt worden. Das minderjährige, aber strafmündige Mädchen hatte ihren Lehrer auf ihrer Facebook-Seite beleidigt. Das Amtsgericht Düsseldorf hat die Schülerin zu 20 Arbeitsstunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Das Jugendstrafverfahren gegen die Schülerin fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Die Schülerin wurde von ihrem 64-jährigen Lehrer angezeigt. Sie hatte ihn ohne sein Erlaubnis im Klassenraum fotografiert und das Foto im November mit dem Kommentar "Behinderter Lehrer ever" auf ihrer Facebook-Seite gepostet. Auf das Foto wurde der Lehrer von einem Mitschüler des Mädchens aufmerksam gemacht, wie die Rheinische Post berichtet.

Die Schülerin hat die Tat vor Gericht gestanden. Sie bedauerte ihr Verhalten und erklärte, sie hätte das Foto mit dem negativen Kommentar schon lange vor dem Prozess von ihrer Facebook-Seite entfernt. Tipps für den Schutz gegen Cybermobbing gibt es in diesem Beitrag.

Foto: © Lukasz Stefanski – Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen