5G wird in den USA getestet

PeterCCM am Dienstag 7. Juni 2016 08:51:16

5G wird in den USA getestet

Nokia und Sprint haben angekündigt, mit Tests der nächsten Generation mobiler Datenverbindungen, 5G, in den USA zu beginnen.

(CCM) — 4G ist noch weit davon entfernt, überall verfügbar zu sein, und schon beginnen die ersten Mobilfunkanbieter mit der Vorbereitung des Sprungs auf die nächste Technologieebene. Nokia und der US-Anbieter Sprint testen die neue Technologie nun unter Laborbedingungen. Der Test besteht aus einer Echtzeit-Übertragung von 4K-Material von einem Mobilgerät aus. Testort ist das Levi's Stadium in Santa Clara, Kalifornien.

5G bringt sehr viel mehr Geschwindigkeit und die exponentielle Steigerung der Anzahl von Nutzern, die zeitgleich mit derselben Antenne verbunden sein können. AT&T, zweitgrößter Netzprovider in den USA, zum Beispiel hat bereits Geschwindigkeiten von zehn Gigabits pro Sekunde erreicht - 30 Mal schneller als das Movistar-Netz. Was die Anzahl an Nutzern, die gleichzeitig verbunden sein können, angeht, könnte 5G das Maximum von 4G vertausendfachen. Dabei hatte die Einführung von 4G bereits Probleme der Netzüberlastung beispielsweise bei Konzerten oder Sportevents weitestgehend gelöst.

In den USA könnten die ersten 5G-Netze bereits in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. Eine flächendeckende Implementierung der neuen Technologie ist vor 2020 jedoch unwahrscheinlich.

Foto: © Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen