BlackBerry Priv bekommt Android 6.0

HaykelTech am Mittwoch 27. April 2016 15:21:11

BlackBerry Priv bekommt Android 6.0

BlackBerry hat mit dem Rollout von Android Marshmallow für sein Slider-Phone Priv begonnen.

(CCM) — BlackBerry hat die Beta-Phase vorzeitig beendet und das finale Update auf Android 6.0 Marshmallow freigegeben, wie 9to5Mac berichtet. Die Aktualisierung bringt den Doze-Modus, der den Stromverbrauch im Standby reduziert. Zudem können Nutzer nun für jede App einzeln bestimmen, auf welche Funktionen des Gerätes sie zugreifen darf.

BlackBerrys Mail-App "Hub" erlaubt jetzt die Verschlüsselung von E-Mails nach S/MIME-Standard. Die Tastatur wurde überarbeitet und liefert Wortvorschläge in bis zu drei Sprachen gleichzeitig. Der Cursor kann zudem über die physische Tastatur gesteuert werden. Anwendungen werden nach privaten und geschäftlichen Apps im App-Launcher geordnet.

Dem kanadischen Smartphone-Hersteller zufolge hält der Akku nach dem Update länger als zuvor. Selten genutzte Apps werden in Standby-Modus ausgeführt. Wird das Smartphone für längere Zeigt nicht bewegt, wird es ebenfalls in einen Schlafmodus versetzt.

Die Aktualisierung erfolgt OTA (Over The Air). Für den Download ist eine WLAN-Verbindung empfehlenswert. Priv ist BlackBerrys erstes Android-Smartphone. Das Gerät kam im Dezember 2015 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 779 Euro auf den Markt.

Foto: © BlackBerry.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen