Apple: Rückgang bei Umsatz und Gewinn

PeterCCM am Mittwoch 27. April 2016 08:47:44

Apple: Rückgang bei Umsatz und Gewinn

Zum ersten Mal seit 13 Jahren sind Umsatz und Gewinn von Apple im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken.

(CCM) — Keine guten Nachrichten, die Tim Cook am Dienstagnachmittag bei der Verkündung der Quartalszahlen präsentieren musste: Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz des Unternehmens aus Cupertino um 13 Prozent gesunken, der Gewinn gar um 22,5 Prozent. Nach Abzug der Ausgaben erwirtschaftete der IT-Riese aber immer noch satte 10,6 Milliarden Dollar. Die Ergebnisse sind nicht wirklich schlecht. Aber von Apple ist man eben anderes gewöhnt.

Hauptursache für den Rückgang sind die Verkaufszahlen des iPhones - und die werden voraussichtlich auch im nächsten Quartal nicht besser werden. Gleichzeitig ist die Abhängigkeit groß: Fast zwei Drittel des Firmenumsatzes macht Apple über den Verkauf seiner Smartphones.

Die genauen Absatzzahlen der Apple Watch, der letzten großen Innovation des Unternehmens, hielt CEO Cook weiterhin zurück. Sie tauchen in den Unternehmenszahlen in der Kategorie "andere Produkte" auf, worunter beispielsweise auch der iPod fällt, und werden nicht gesondert aufgeführt.

Foto: © iStock.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen