Apple stellt iOS-9.3-Signatur ein

HaykelTech am Dienstag 19. April 2016 18:16:17

Apple stellt iOS-9.3-Signatur ein

Apple hat die Signatur von iOS 9.3 eingestellt. Ein Downgrade von iOS 9.3.1 auf 9.3 ist damit nicht mehr möglich.

Vor drei Wochen veröffentlichte Apple iOS 9.3.1 als Bugfix für die Vorgängerversion. iOS 9.3 brachte verschiedene neue Funktionen mit sich, aber auch einen ärgerlichen Fehler, der betroffene iPhones und iPads zum Abstürzen oder Einfrieren brachte, wenn Links in Safari, Nachrichten, Mail und einigen Drittanbieter-Apps geöffnet wurden. Der Fehler wurde mittlerweile beseitigt.

Das Apple wenige Wochen nach dem Release einer neuen iOS-Version den Support für die Vorgänger-Version stoppt und damit ein Downgrade verbietet, ist mittlerweile zur Tradition geworden. Apple möchte mit dieser Updatepolitik so viele User wie möglich zu einem Update auf die aktuellste iOS-Version motivieren.

Apple arbeitet inzwischen an iOS 9.3.2. Eine Public Beta ist bereits erhältlich. Am 17. Juni findet die alljährliche World Wide Developer Conference statt. Es ist höchstwahrscheinlich, dass Apple auf dem Event unter anderem iOS 10 enthüllen wird.

Foto: © blackzheep – Shutterstock.com



Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen