Facebook-Chatbots: Wackeliger Start

HaykelTech am Dienstag 19. April 2016 11:22:28

Facebook-Chatbots: Wackeliger Start

Erste Tester sind von der Qualität der Facebook-Chatbots enttäuscht. Sie seien langsam, frustrierend und nutzlos.

CNET.net hat einen Chatbot namens "Hi Poncho" getestet. Der Chatbot sei "super-dämlich" und konnte nicht einmal auf die Frage "Wie wird das Wetter heute?" eine vernünftige Antwort geben. Vielmehr würde der Chatbot mit vorprogrammierten Antworten gefüttert, wie Sean Hollister von CNET. Net berichtet.

Die Facebook-Bots hätten darüber hinaus absolut keine künstliche Intelligenz, heißt es weiter. Sie gäben sich als etwas aus, was sie gar nicht seien. Die Bots der Konkurrenten Kik und Telegram seien hingegen weit leistungsstärker und zudem auch "cool". Andere Tests zeigen auch, dass der Facebook-Chatbot Hi Poncho keine Folgefragen versteht. Jede einzelne Frage wird ohne Berücksichtigung der vorherigen Konversation analysiert. Facebook arbeitet bei der Entwicklung von Chatbots mit seinem Tochterunternehmen Wit.ai zusammen.

Hi Poncho wird von einer Firma namens Poncho mit Wit.ais-Technik entwickelt. Poncho-CEO Sam Mandel erklärte gegenüber Gizmodo: "Wir müssen mehr Verarbeitung natürlicher Sprache integrieren und genau daran arbeiten wir jetzt." Facebook hatte die Chatbot-Funktion vor einer Woche auf seiner Entwicklerkonferenz vorgestellt.

Foto: © Jakraphong Photography - Shutterstock.com



Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen