Zweite Preview von Android N veröffentlicht

HaykelTech am Donnerstag 14. April 2016 13:48:05

Zweite Preview von Android N veröffentlicht

Google hat wie angekündigt eine zweite Preview von Android N veröffentlicht, die mehrere Fehler behebt.

Das neue Release enthält zahlreiche Bugfixes sowie neue Funktionen, wie etwa die 3D Rendering API Vulkan. Vulkan ersetzt die bisherige Grafikschnittstelle OpenGL. Entwicklern soll Vulkan vor allem einen Low-Level-Zugriff auf Grafik- und CPU-Hardware ermöglichen, wie es derzeit bei modernen Videospielkonsolen üblich ist.

Zudem können Apps nun Verknüpfungen für bestimmte Funktionen erstellen, die im Launcher abgelegt werden können. Die Verknüpfungen ermöglichen somit einen schnelleren Zugriff auf diese Funktionen. Dave Burke, Vice President Engineering, nennt als Beispiel das Senden von Nachrichten an bestimmte Kontakte, das Abspielen einer Videodatei in einer Medien-App oder das Öffnen der Navigations-App. Android N unterstützt auch Unicode 9 Emojis. Nutzer können sich auf verschiedene Menschliche Emojis freuen.

Die Vorabversion von Android N steht Entwicklern sowie normalen Nutzern, die ein Nexus 6, 5X, 6P, 9 oder ein Pixel C besitzen, zur Verfügung. Einzige Voraussetzung ist die Registrierung mit dem Google-Konto für das Android Beta Program.

Foto: © Google.



Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen