Samsung patentierte intelligente Kontaktlinsen

PeterCCM am Donnerstag 7. April 2016 20:51:09

Samsung patentierte intelligente Kontaktlinsen

Samsung hat in Südkorea angeblich ein Patent auf "intelligente Kontaktlinsen" mit eingebauter Kamera angemeldet.

Einem Bericht auf dem Blog SamMobile, der auf Samsung spezialisiert ist, zufolge wurde dem Unternehmen ein Patent für smart contact lenses zugestanden, mit denen Bilder direkt in das Auge des Trägers projiziert werden können. Die Kontaktlinsen sollen außerdem eine Kamera enthalten, die durch Blinzeln gesteuert wird.

Die Kontaktlinsen funktionieren nicht alleine, sondern müssen an ein externes Gerät, wie beispielsweise ein Smartphone, angeschlossen sein. Die Kontaktlinsen bestehen aus einem kleinen Display, einer Kamera, einer Antenne und mehreren Sensoren, um die Bewegung des Auges und das Blinzeln zu registrieren. Laut der Patentanmeldung wurden die Kontaktlinsen entwickelt, um das Problem der Bildqualität von Smart Glasses zu umgehen. Die unmittelbare Nähe der Kontaktlinsen zum Auge erlauben ein natürlicheres Augmented Reality-Erlebnis. Anscheinend stammt das Patent bereits aus dem Jahr 2014 und es ist nicht sicher, ob Samsung plant, weiter an der Entwicklung solcher Geräte zu arbeiten.

Samsung ist nicht das einzige Unternehmen, das an smart contact lenses arbeitet, aber Google verfolgt mit seiner Version sehr unterschiedliche Ziele. Das Projekt von Google besteht in einer Kooperation mit Novartis und soll in Zukunft insbesondere medizinischen Zwecken dienen. Ein fertiges Produkt gibt es aber ebenfalls noch nicht.

Foto: © iStock.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen