Twitter: 140-Zeichen-Grenze bleibt doch

HaykelTech am Montag 21. März 2016 11:33:33

Twitter: 140-Zeichen-Grenze bleibt doch

Twitter hat es sich anders überlegt. Die Obergrenze von 140 Zeichen für Tweets wird voraussichtlich doch beibehalten.

In der Today-Show des US-Fernsehsenders NBC sagte Twitter-CEO Jack Dorsey klar und deutlich: "Sie bleibt. Für uns ist sie eine gute Beschränkung", zitiert die New York Times. Ende September 2015 waren bereits Gerüchte aufgekommen, dass der Microbloggingdienst die Zeichenbegrenzung Ende März 2016 aufheben könnte.

Die New York Times wertet Dorseys Rückzieher nun als Signal dafür, dass er sie als ein wichtiges Markenzeichen von Twitter ansieht, auf das der Konzern nicht verzichten will. Für andere Veränderungen sei Dorsey jedoch offen. Twitter zählt mehr als 300 Millionen aktive monatliche Nutzer.

Foto: © iStock.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen