Amazon plant Einstieg in VR-Bereich

HaykelTech am Donnerstag 10. März 2016 12:18:02

Amazon plant Einstieg in VR-Bereich

Eine Stellenschreibung deutet darauf hin, dass Amazon ein Virtual-Reality-Team zusammenstellen will.

Der Onlineversandhändler Amazon will sich im Virtual-Reality-Bereich engagieren, wie eine Stellenausschreibung für einen Senior Software Development Manager nahelegt. Im VR-Bereich werden künftig nicht nur Spiele, sondern auch Videos eine große Rolle spielen, die den Zuschauer mitten in das Geschehen versetzen.

Der gesuchte Manager soll das Virtual-Reality-Team von Amazon leiten, das für VR-Entertainment bei „Amazon Video“ verantwortlich sein wird. In der Stellenbeschreibung heißt es: "Entertainment entwickelt sich schnell. Die Zukunft wird nicht auf passive 2D-Erlebnisse beschränkt sein. Das Virtual-Reality-Team wird die Plattform und das Interface für immersives Geschichtenerzählen erforschen und entwickeln. Das schließt auch eine Plattform für die Aufnahme und Wiedergabe von Virtual-Reality-Erlebnissen ein."

Bewerber müssen über viel Erfahrung verfügen, unter anderem mindestens 15 Jahre in relevanten Ingenieurbereichen, sieben Jahre technische Erfahrung als Software-Developer oder in einer ähnlichen Rolle und fünf Jahre als Manager der Software-Entwicklung. Die Stellenbeschreibung lässt vermuten, dass Amazon nicht nur Inhalte für Virtual-Reality-Entertainment produzieren will, sondern auch dazu gehörige Hardware.

Foto: © Wikimedia.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen