Sony-Chef: Ende der Smartphone-Ära naht

Hay-Tun am Dienstag 1. März 2016 10:12:01

Sony-Chef: Ende der Smartphone-Ära naht

Sony-CEO Kazuo Hirai sieht das Ende der Smartphone-Ära kommen. Die Branche liefere keine Innovationssprünge mehr.

Was nach den Smartphones kommen wird, kann der Sony-Chef aber auch nicht sagen. Sein Konzern beschäftige sich tagtäglich mit dieser Frage, kenne aber die Antwort noch nicht, erklärte er gegenüber der Welt. Anders als Facebook-CEO Mark Zuckerberg glaubt Hirai nicht recht an den Erfolg von Virtual Reality (VR) außerhalb des Heim- und Gaming-Bereichs.

"Der ständige Blick auf Marktanteile hat uns in der Vergangenheit in finanzielle Schwierigkeiten gebracht.", erklärte Hirai weiter. Zuletzt waren im Januar 2015 noch einmal 1000 Stellen bei Sony Mobile weggefallen. Die vor zwei Jahren gestartete Umstrukturierung der Smartphone-Sparte werde dem CEO zufolge Ende März abgeschlossen sein.

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte Sony eine neue Android-Smartphone-Reihe vor. Die Xperia-X-Reihe löst im Mai die aktuelle Z-Serie ab und umfasst das Oberklassemodell Xperia X, das Mittelklassegerät Xperia XA und die vorerst nicht in Deutschland erhältliche High-End-Version Xperia X Performance.

Foto: © Ivan Garcia - Shutterstock.com




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen