Vodafone-App mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Hay-Tun am Mittwoch 24. Februar 2016 10:28:44

Vodafone-App mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Vodafone ergänzt seine Sprachverschlüsselungs-App Secure Call um eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Textnachrichten.

Bei Secure Call setzt Vodafone für die Verschlüsselung und die Signatur der Textnachrichten auf den S/MIME-Standard. Die ursprünglichen Nachrichteninhalte werden nach AES-128 verschlüsselt. Die Übertragung erfolgt via per TLS (Transport Layer Security) gesicherter Verbindung. Vodafone bietet die Secure-Call-App exklusiv Geschäftskunden als anwendungsbasierte VoIP-Lösung an. Die App kann nach der Buchung im App Store des verwendeten mobilen Betriebssystems heruntergeladen werden.

Seit Ende 2015 bietet Vodafone mit der App Secure E-Mail auch eine Möglichkeit, den mobilen E-Mail-Verkehr zu verschlüsseln. Hier verwendet der Düsseldorfer Unternehmen für die Verschlüsselung eine Kombination aus AES 256-Bit und RSA 4096-Bit. Die Sicherheitsschlüssel werden von der App generiert. Secure E-Mail gibt es kostenlos für Android- und iOS-Geräte.

Die neue Verschlüsselung für die Secure-Call-App wird in Form eines Updates angeboten. Secure Call steht für Android, iOS und BlackBerry 10 zur Verfügung.

Foto: © TK Kurikawa - Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen