MWC: Samsung Galaxy S7 offiziell vorgestellt

Hay-Tun am Montag 22. Februar 2016 10:50:38

MWC: Samsung Galaxy S7 offiziell vorgestellt

Das Warten hat ein Ende: Samsung hat am Sonntag seine neuen Smartphones Samsung Galaxy S7 und S7 Edge vorgestellt.

Die Südkoreaner haben ihre neuen High-End-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge im Vorfeld des MWC 2016 in Barcelona enthüllt. Samsung hat sich beim Design an den Vorgängern Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge Plus orientiert. Während das Galaxy S7 einen flachen 5,1 Zoll großen Bildschirm hat, ist das 5,5 Zoll große Display des Galaxy S7 Edge an den Seitenkanten etwas nach hinten gebogen. Beide AMOLED-Displays lösen mit 2560 mal 1440 Pixeln auf. Als Betriebssystem kommt ab Werk Android Marshmallow zum Einsatz.

Bei den Vorgängermodellen hatte Samsung auf den Speicherkarten-Slot verzichtet. Der Speicher lässt sich nun per MicroSD-Karte um bis zu 200 Gigabyte erweitern. Sie wird im gleichen Slot wie die Nano-SIM-Karte platziert. Zwar wird Samsung beide Varianten mit jeweils 32 und 64 Gigabyte internem Speicher bringen, in Deutschland wird vorläufig jedoch nur die kleine Variante angeboten.

Das Samsung Galaxy S7 Edge soll am 11. März in den Handel kommen. Das Flaggschiff kann zeitgleich mit dem Galaxy S7 bereits ab dem 22. Februar vorbestellt werden. Der Preis des Samsung Galaxy S7 Edge soll bei rund 800 Euro liegen, während das Galaxy S7 wahrscheinlich 700 Euro kosten wird.

Foto: © Samsung.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen