Telekom: Neue Tarife ohne Roaming-Gebühren

Hay-Tun am Mittwoch 17. Februar 2016 12:25:45

Telekom: Neue Tarife ohne Roaming-Gebühren

Keine EU-Roaming-Gebühren, gratis-WLAN und mehr Datenvolumen – das gibt es nun bei der Deutschen Telekom.

Die Deutsche Telekom hat ihre neuen MagentaMobil-Tarife S, M und L vorgestellt. Diese können ab dem 19. April für Privat- und Geschäftskunden gebucht werden. Dabei hat das Bonner Telekommunikationsunternehmen zwar die Inklusivleistungen optimiert, dafür aber auch an den Preisen geschraubt - Tarife ohne Endgeräte werden fünf Euro, solche mit Endgeräten zehn Euro teurer. Bei allen Tarifvarianten fallen die bisherigen EU-Roaming-Gebühren für Telefonieren und Surfen weg.

Der günstigste Tarif MagentaMobil S soll in der Variante ohne Endgerät nach der Preissteigerung 34,95 Euro statt bisher 29,95 Euro im Monat kosten. Zum Ausgleich für die Preiserhöhung wird dem Kunden ein Gigabyte (statt vorher 500 Megabyte) Datenvolumen mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 150 Megabit pro Sekunde angeboten.

Der Tarif MagentaMobil M kostet künftig 44,95 Euro statt 39,95 Euro pro Monat. Dafür gibt es drei anstatt zwei Gigabyte Datenvolumen mit 150 Megabit pro Sekunde. Für den teuersten Tarif MagentaMobil L schlagen statt 49,95 Euro nun 54,95 Euro pro Monat zu Buche. Für die Verwendung der Telekom-Hotspots bekommen alle Tarifinhaber eine Flatrate.

Foto: © 360b - Shutterstock.com


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen