Apple plant iMessage für Android

Hay-Tun am Dienstag 9. Februar 2016 15:58:47

Apple plant iMessage für Android

Apple plant, verschiedene Dienste wie etwa iMessage für Geräte mit Android anzubieten.

Das hat Apple-CEO Tim Cook offiziell bestätigt, wie 9to5Mac berichtet. Apple bietet viele seiner Dienste exklusiv für iPhones, iPads und Macs an. Die Portierung seiner Software auf anderen Plattformen könnte dem Konzern helfen, das zuletzt schwache Wachstum der iPhone-Sparte auszugleichen und die Umsätze in den Bereichen Software und Diensleistungen zu fördern.

Ob Apple weitere Dienste für Android zur Verfügung stellen wird, bleibt offen. Die iPhone-Sparte bezeichnete Cook jedoch als das „großartigste Geschäft der Zukunft“. Das Fehlen von LTE-Netzen in Schwellenländern ermögliche es Apple zudem, ältere iPhone-Modelle in diesen Regionen zu verkaufen.

iMessage könnte auch bei Android-Nutzern sehr gut ankommen, da die App eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet. Dadurch kann selbst Apple als App-Betreiber nicht auf die Nachrichten seiner Nutzer zugreifen.

Konkurrent Microsoft bietet schon länger plattformübergreifende Programme an. Oft erhalten Android- und iOS-Apps neue Funktionalitäten sogar noch vor den Anwendungen für Windows-Phones.

Foto: © Apple.



Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen