Qualcomm: Serverchips für Google

Hay-Tun am Freitag 5. Februar 2016 14:32:52

Qualcomm: Serverchips für Google

Google denkt darüber nach, Qualcomms Serverchips in seinen Rechenzentren zu verwenden.

Das Kalifornische Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Qualcomm präsentierte im Oktober 2015 bereits einen ARMv8-Prototypen mit 24 Prozessorkernen. 2017 soll Qualcomm Serverprozessoren in Stückzahlen ausliefern können.

Google benötigt jedes Quartal rund 300.000 Prozessoren für die Server in seinen Rechenzentren. Das macht den Internetkonzern zum wohl wichtigsten Interessenten an Qualcomms ARM-basierten Serverchips, wie Bloomberg berichtet.

Prozessoren der ARM-Architektur werden vor allem in Smartphones und Tablets eingesetzt. ARMs 64-Bit-Architektur könnten besonders in den dicht gepackten Racks in Rechenzentren praktisch sein. Im Vergleich zum Konkurrenten Intel war Qualcomm auf den Servermarkt bisher deutlich weniger erfolgreich.

Foto: © 360b - Shutterstock.com




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen