Uber bekommt neues Logo

Hay-Tun am Mittwoch 3. Februar 2016 16:35:34

Uber bekommt neues Logo

Uber hat sein Design überarbeitet. Der Dienst will sich künftig bunter und weniger aggressiv präsentieren.

Nicht nur das Logo und die App-Icons wurden erneuert, der Online-Vermittlungsdienst für Fahrdienstleistungen hat nun ein individuelles Farbprofil für jedes der 68 Länder entwickelt, in denen er vertreten ist. Das bis heute genutzte Uber-Logo sei eher aus der Not entstanden, erklärt Uber-CEO Travis Kalanick gegenüber Wired. Der schnell wachsende Konzern hatte damals keine Zeit, sich ein besonderes Logo auszudenken.

Das Redesign wollte Kalancik keiner externen Agentur anvertrauen. Das neue Logo habe er persönlich, nach intensiver Arbeit, entworfen. Das alte Logo der Mitfahr-App für Android und iOS wurde durch ein weißes, rundes Element in den Mittelpunkt einer dunkel-cyan-farbigen Fläche ersetzt. Die Fahrer-App UberPartner zeichnet nun ein Sechseck auf rotem Hintergrund aus. Auf das bekannte „U“ wurde in beiden Apps verzichtet.

Ubers-Aktivitäten beschränken sich nicht nur auf Vermittlungsdienste. Das kalifornische Unternehmen will auch im Bereich selbstfahrender Autos mitmischen. Aktuell wird zudem ein Omnibus-artiges Mitfahrsystem namens UberHop in Seattle getestet. Der neue Dienst soll Busrouten so optimieren, dass Fahrgäste unterwegs beliebig ein- und aussteigen können.

Foto: © 360b - Shutterstock.com.




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen