Netflix: Mehr als 75 Millionen Nutzer

PeterCCM am Donnerstag 21. Januar 2016 11:49:20

Netflix: Mehr als 75 Millionen Nutzer

Im letzten Quartal hat der Streamingdienst Netflix 5,59 Millionen neue Nutzer gewonnen und hat nun über 75 Millionen Kunden.

Netflix hat die Quartalszahlen für Ende 2015 veröffentlicht. Demnach betrug der Umsatz des Fernseh-Streaming-Unternehmens mehr als 1,8 Milliarden Dollar, davon konnten mehr als 43 Millionen Dollar als Gewinn verbucht werden. 5,59 Millionen neue Nutzer ließen die Gesamtzahl der Nutzer auf 74,76 Millionen anwachsen. Nach weiteren Angaben des Unternehmens wurde die 75 Millionen-Marke jedoch bereits in den ersten Tagen des neuen Jahres 2016 geknackt.

Der bei weitem größte Teil der Netflix-Kunden wohnt in den USA: 45 Millionen US-Amerikaner haben ein Netflix-Abo. In 2015 wurden insgesamt 42,5 Milliarden Stunden Filme und Serien geschaut. In 2014 waren es noch 29 Milliarden.

Das Unternehmen prognostiziert, dass im ersten Quartal 2016 weitere 6,1 Millionen Neukunden gewonnen werden, vor allem durch die weitere internationale Expansion. Aber auch neue, eigene Inhalte sollen dazu beitragen: Auf dem Plan stehen 30 neue Serien, 35 Kinderprogramme, acht Filme, ein Dutzend Dokumentationen sowie neun Comedy-Specials.

Die großen Herausforderungen für Netflix in 2016 sind eine stabile, weltweite Marktdurchdringung und der Eintritt in den chinesischen Markt. Letzteres ist für Ende des Jahres geplant, sicher ist bisher jedoch nichts. Auch sieht sich Netflix auf globaler Ebene neuen Konkurrenten ausgesetzt.

Foto: © iStock.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen