Google Maps weiß, wo Sie hinwollen

PeterCCM am Montag 18. Januar 2016 07:56:51

Google Maps weiß, wo Sie hinwollen

Um seine Nutzer automatisch zu führen, schlägt Google Maps ihnen vor zu erahnen, wohin sie gehen möchten.

Das letzte Update von Google Maps auf Version 9.19 unter Android beinhaltet die Funktion "Driving Mode", die den Nutzer auf der Strecke begleitet. So ist die App sogar in der Lage, das Ziel zu erraten, indem sie kürzlich durchgeführte Suchen im Internet und vergangene Zielführungen auswertet. Je nach Verkehr schlägt Google Maps dann die vermeintlich optimale Route vor. Es handelt sich hierbei um eine Innovation, die noch von sich reden machen dürfte, auch in Bezug auf den Respekt der Privatsphäre. Schließlich greift Google offensichtlich auf alle gesammelten Daten seiner Nutzer zurück und wertet diese aus.

Die letzte Version von Google Maps, die gerade eingeführt wird, beinhaltet ebenfalls Verbesserungen der Audio-Navigation. Nun gibt es einige zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten der Audio-Warnmeldungen. Das Tracking der persönlichen Daten kann ebenfalls konfiguriert werden. Die Historie der Zielführungen kann gelöscht werden oder man kann Google erlauben, mehr Informationen über die besuchten Orte zu speichern.

Klar ist, einmal mehr muss man sich entscheiden zwischen Personalisierung, in diesem Fall von Google Maps, und dem Schutz der persönlichen Daten.

Foto: © iStock.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen