Bringt Microsoft eigene SIM-Karte?

Hay-Tun am Montag 11. Januar 2016 10:13:03

Bringt Microsoft eigene SIM-Karte?

Windows-10-Smartphones könnten sich bald ohne Vertrag mit dem Mobilfunk-Netz verbinden lassen.

Microsoft bietet eine kostenlosen App namens Cellular Data an, mit der sich Windows-10-Smartphones mit sämtlichen Mobilfunknetzen verbinden lassen sollen. Zur Nutzung ist laut App-Beschreibung eine spezielle Microsoft-SIM-Karte nötig, die bislang aber noch nicht veröffentlicht wurde, wie The The Verge berichtet.

Den Datentarif sollen User laut App-Beschreibung direkt über den Windows Store und das damit verbundene Microsoft-Konto kaufen können. Mobilfunkverträge mit Mindestlaufzeiten seien nicht nötig. Dazu müsse lediglich das WLAN-Symbol in der Taskleiste des Smartphones angeklickt und dort die Option "Cellular Data" ausgewählt werden. Daraufhin zeigt Windows die verfügbaren Tarife an.

Die über Cellular Data angebotenen Datenverbindungen seien zunächst auf Inlandstarife beschränkt, heißt es weiter in der App-Beschreibung. Internationale Angebote sollen folgen. Obwohl die App bereits zur Verfügung steht, hält sich Microsoft mit genaueren Details zum Angebot zurück. Ob die Microsoft-SIM-Karte auch in Deutschland angeboten wird, ist noch unbekannt.

Foto: © iStock.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen