BlaBlaCar wird kostenpflichtig

PeterCCM am Donnerstag 17. Dezember 2015 08:48:59

BlaBlaCar wird kostenpflichtig

Wer die Mitfahrzentrale BlaBlaCar in Deutschland nutzt, muss ab 2016 zusätzlich zum Fahrtpreis eine Gebühr zahlen.

BlaBlaCar ist seit der Übernahme von carpooling.com, Betreiber von mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de, der unumstrittene Marktführer in Deutschland. Nun will das Unternehmen neben einem Online-Bezahlsystem für 2016 auch eine zusätzliche Gebühr einführen. Das geht aus einem Gespräch des Geschäftsführers Olivier Bremer mit der Berliner Zeitung hervor. Die Gebühren würden sich nach der Länge der Strecke richten. Für eine Fahrt von Dortmund nach Berlin beispielsweise würden an die drei Euro zusätzliche Gebühren entstehen.

Das Online-Bezahlsystem soll bereits im Januar eingeführt werden, allerdings nur auf ausgewählten Strecken, um es dann sukzessive auszuweiten. Per Kreditkarte oder Paypal könnten Mitfahrer die Fahrtkosten im Voraus begleichen. Die Gebühren sollen erst dann eingeführt werden, wenn das Online-Bezahlsystem überall verfügbar ist. Das soll laut Bremer im Laufe des nächsten Jahres der Fall sein.

BlaBlaCar ist im Ursprungsland Frankreich schon seit 2012 kostenpflichtig. Gebühren und Vorauszahlsystem seien eine nötige Umstellung, so Bremer, da der Dienst so zuverlässiger und letztlich konkurrenzfähig gegenüber Bus und Bahn würde. In Deutschland war der Widerstand der Nutzer bisher zu groß.

Foto: © Flickr: Natalie Ortiz.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen