Java ärgert seine Nutzer mit Yahoo-Toolbar

Hay-Tun am Dienstag 15. Dezember 2015 12:16:36

Java ärgert seine Nutzer mit Yahoo-Toolbar

Die neueste Java-Version liefert bei ihrer Installation in einigen Browsern eine integrierte Yahoo-Toolbar mit.

Das jüngste Java-Update sorgt dafür, dass sowohl die Startseite als auch die Suchfunktion in den Browsern Chrome, Firefox und Internet Explorer standardmäßig zu Yahoo geändert werden. Die Option, dem zu widersprechen, wird leicht übersehen.

Eine Standard-Deinstallation von Java ist hier nutzlos. Die manipulierten Einstellungen bleiben auch in diesem Fall bestehen. Stattdessen ist eine manuelle Deinstallation erforderlich.

Für viele Nutzer ist das ein Ärgernis. Auch der Interessenverbund der Java User Groups e.V. (iJUG) stößt sich an der Politik von Oracle, die Installation mit der Toolbar zu verbinden. Oracle hat die Ask-Toolber durch die von Yahoo ersetzt, wodurch zumindest die Suchergebnisse nicht mehr beeinträchtigt werden. Dennoch ist die neue Toolbar vielen Nutzern ein Dorn im Auge.

Foto: © IconArchive.com




Kommentar hinzufügen

Kommentare

Kommentar hinzufügen